Konstituierende Vollversammlung des 12. KJP am 27.1.2022 in der Stadthalle Offenbach

Konstituierende Vollversammlung des 12. KJP am 27.1.2022 in der Stadthalle Offenbach

Das 12. Kinder- und Jugendparlament nimmt die Arbeit auf

Mobilität, Umwelt, Antidiskriminierung und Räume für Jugendliche gehörten zu den Themen, die bei der Vollversammlung am 27. Januar die Delegierten des Kinder- und Jugendparlaments beschäftigten. Wichtigster Programmpunkt jedoch war die Wahl des neuen Vorstands: Lia Julie Dreger und Abeh Bhasin teilen sich nun den Vorsitz als Doppelspitze, vertreten werden sie von Soufian Badrane. Zur Kassenwärtin bestellt wurde Eleanna Drantsiou, Aliyah Rahman Khan ist neue Schriftführerin und Micha Kreuzer und Marwa Fedayee Beisitzende. „Wir freuen uns auf unsere Arbeit. Zudem danken wir dem ehemaligen Vorstand um Hanna Sarah Komin, Anna Roca Brandt, Besan Kaeid und Muhammed Hüseyin Simsek für ihr großes Engagement in den letzten drei Jahren.“, so Lia Julie Dreger und Abeh Bhasin nach ihrer Wahl.

Die Sitzung hätte eigentlich bereits Anfang Dezember 2021 stattfinden sollen, musste dann aber kurzfristig abgesagt werden. Dafür war die Stadthalle nun gut besucht und es schauten auch Gäste aus dem Stadtschülerrat und der Politik vorbei – nachmittags fand dort die Stadtverordnetenversammlung statt.

Das Kinder- und Jugendparlament besteht seit Herbst 1998 und setzt sich für die Interessen von Kindern und Jugendlichen ein. Mehr Informationen gibt es auf der Website www.offenbach.de/kjp

Bildinformation:
Die Delegierten des Kinder- und Jugendparlaments mit der Koordinatorin Roberta Ferrante und dem Stadtverordnetenvorsteher und KJP- Schirmherr Stephan Färber und Dr. Julia Schultz – persönliche Referentin der Bürgermeisterin ©Monika Müller, Stadt Offenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.