Solidarität mit der Ukraine

Solidarität mit der Ukraine

Am Samstag, 26.02.2022 fand vor dem Offenbacher Rathaus, eine Mahnwache zu Ukraine statt.

Das Kinder- und Jugendparlament und die Jugendorganisationen der Parteien der CDU/SPD/FDP/Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE sowie die FREIEN WÄHLER hatten zu dieser Mahnwache geladen, an der sich mehr als 250 Menschen beteiligten.

Aus dem Kinder- und Jugendparlament beteiligten sich 10 Mitglieder.

Muhammed Hüseyin Simsek hielt im Namen des KJPs eine Rede, er organisierte mit den Jugendorganisationen die Mahnwache.

Er betonte die aktuelle schwierige Lage in der Ukraine, auch dass Demonstranten z.B. in St. Petersburg auf die Straße gehen, um den kriegerischen Angriff ihrer Regierung auf die Ukraine zu verurteilen. Zum Ende seiner Rede forderte er Taten statt Worte. Solidarität müsse für die Zivilbevölkerung in der Ukraine spürbar werden, z.B. durch klare Sanktionen und ein schnelles Aufnehmen von Schutzsuchenden.

Zeitungsartikel:

Zeitungsartikel aus der Offenbach-Post vom 28.02.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.