Aktion „Müllentsorgung“

Das Kinder- und Jugendparlament hatte am Anfang des Jahres 2015 die Idee gehabt eine Aktion zu starten, die auf den Müll Offenbachs aufmerksam machen sollte.  Viele Jugendliche und Erwachsene, sowie Kinder in Offenbach beschweren sich, dass die Stadt vermüllt und dreckig aussieht aber nicht etwas dagegen gemacht wird. Laut ihrer Meinung wird mehr gesagt aber nichts getan, wodurch frühere Säuberungsaktionen von Kindern und Jugendlichen, zunichte gemacht worden sind.

Das Kjp hatte aufgrund dieser Meinung beschlossen eine Idee gegen den Müll Offenbachs zu starten. Diese Idee sollte später als Aktion durchgeführt werden, in Form von Bildern die aufmerksam gegen die Entsorgung des Abfalls in städtisches Parks, Schulen und der Innenstadt machen sollen.

So malten, zeichneten und fotografierten Kinder, Jugendliche und Erwachsene, für das Thema „Müllentsorgung“.

Die Sieger wurden ins Rathaus eingeladen und erhielten von dem Bürgermeister ihre Preise. Der Preis war ein Gutschein, das von den Kindern sehr schön gestaltet worden war,  für ein eigenes, persönliches Grillfest jeweils für die Sieger der Altersgruppen.

Die „Siegerplakate“ werden in der Stadt und in den Schulen aufgehängt und sollen die Aufmerksamkeit der Bürger und Schüler für das Thema „Müllentsorgung“ wecken.

„Wirf den Müll nicht hin, Offenbach wird clean!“ –

Das Kinder- und Jugendparlament

written by: Lam und Pachili

Share

Schreibe einen Kommentar