Kindergipfel 2016

Unsere Kifra Deligierten berichten vom Kindergipfel 2016 der vom 26.05.2016 bis zum 29.05.2016 in Frankfurt stattfand.

Bericht von Taosif (12)
Donnerstag der 26.05.2016 (Tag 1)
Am ersten Tag mussten wir verschiedene Bilder von Europa und Afrika den jeweiligen Kontinenten zuordnen. Dabei waren am Ende die Ergebnisse höchst interessant und überraschend.

Freitag der 27.05.2016 (Tag 2)

Am zweiten Tag ist ein Experte aus Berlin gekommen und hatte die Vorurteile von uns über Afrika aufgeklärt und gezeigt, was die Europäer und Amerikaner an Bildern über Afrika zeigen und was es u.a. in Afrika an Luxuriösem gibt.

Samstag der 28.05.2016 (Tag 3)
Am dritten Tag wurden Selbstverpflichtungen und Forderungen vereinbart und auf dem „Markt der Möglichkeiten“ vorgestellt. Ich Taosif Talukder hatte die Forderungen und Selbstverpflichtungen für Mamadou Moji dem Vizepräsidenten der internationalen Naturfreunde Jugend auf Englisch übersetzt.

Sonntag der 29.05.2016 (Tag 4)
Heute wurde alles den Politikern vorgestellt und es fanden Gespräche über die Forderungen und Selbstverpflichtungen an den „Thementischen“ statt.Danach mussten wir abreisen und für einige war der Abschied sehr hart. 🙁

Bericht von Yasin(12) und Jan (12)

Donnerstag der 26.05.2016 (1.Tag)
Lucas, ein Workshopleiter, hat uns in unsere Workshop-und Bezugsgruppen eingeteilt.Danach sind wir zum Weltkulturmuseum gegangen. Dort haben wir einen Vortrag von Mamadu, dem Vizepräsident von den Naturfreunden, gehört. In einem Garten hinter dem Weltkulturmuseum haben wir auf Zettel Wünsche geschrieben, die Zettel an Luftballons gebunden und steigen lassen. Als wir wieder bei der Jugendherberge waren sind wir in die Workshops gegangen und haben uns kennengelernt. Dann sollten wir auf unsere Zimmer.

Freitag der 27.05.2016 (2.Tag)
Am nächsten Tag haben wir uns getroffen. Anschließend sind wir in unsere Workshops gegangen. Danach sind wir ins Naturfreundehaus gegangen. Dort haben wir gespielt.

Samstag der 28.05.2016 (3.Tag)
Als erstes haben wir uns in den Workshops getroffen. Am Nachmittag durften wir in Dreiergruppen in die Stadt oder mit Betreuern etwas unternehmen. Am Abend gab es eine Disco.

Sonntag der 29.5.2016(4. Tag
Das war auch schon der letzte Tag, der Kindergipfel hat sehr viel Spaß gemacht. Wir mussten heute Koffer packen und die Zimmer verlassen. Nach dem Frühstück sind wir auf den Römer gegangen, dort haben wir einen Vortrag von verschiedenen Politikern gehört dann sind wir alle nach Hause gegangen.

Weitere Beiträge und Bilder zum Kindergipfel findet ihr hier!

Share

Schreibe einen Kommentar